Vermeidung von Engpässen in der Lebensmittelversorgung

Dialogveranstaltung des Forschungsprojektes SEAK - 10. Dezember 2015, HafenCity Hamburg

Im Rahmen der Dialogverstanstaltung informierte die Projektgruppe die interessierte Öffentlichkeit über die gewonnenen Erkenntnisse und lud zur gemeinsamen Diskussion der vielfältigen Themen ein. Die Teilnehmergruppe setzte sich zusammen aus Wissenschaftlern, Interessierten aus Behörden und Unternehmen sowie Experten der Ernährungsnotfallvorsorge.

Sollten Sie im Nachgang Fragen zu Aspekten der Veranstaltung haben, erreichen Sie uns per E-Mail unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Außerdem stehen die Präsentationsfolien des einführenden Vortrags "Lebensmittelversorgung in Deutschland" sowie die Poster aus dem Punkt "Modellierung von Engpässen" zum Herunterladen bereit: